Generalversammlung 2020

Alfred Sicking legt nach neun Jahren Vereinsführung und insgesamt 28-jähriger Tätigkeit im Vorstand sein Amt nieder. In seiner Amtszeit als Vorsitzender hat die Gilde unter anderem im Jahre 2017 ihr 400-jähriges Bestehen gefeiert. Auch das Buch „400 Jahre St. Johannes-Schützengilde“ wurde in seiner Amtszeit erstellt. Oberst Philipp Bock würdigte die vielfältigen Verdienste. Als neuer Präsident wird einstimming von Johannes Kemper gewählt.